Kontakt
Neuigkeiten
Sponsoren und Förderer
             SFC Nahetal 05   Abt. Schwimmen

weitere Neuigkeiten > Neuigkeitenarchiv 2016


19. Dezember 2016  -  Jährliche Rettungsfähigkeitsprüfung der Trainer und Schwimmlehrer
Geschafft! Wie jedes Jahr am letzten Samstag vor den Weihnachtsfeiertagen gehen die Mitarbeiter der Kreuznacher Badgesellschaft, der N&W Bäderbetriebsmanagement GmbH, der Schwimmschule Flip und die Trainer des SFC Nahetal 05 für die Sicherheit ihrer Kunden und Mitglieder ins Wasser. Betriebsleiter Markus Jacob-Korsch (Badgesellschaft), Geschäftsführerin Silke Werle-Nerbas (Schwimmschule Flip/ N&W) und Sportlicher Leiter Constantin Keitel (SFC Nahetal) sind stolz über die souverän erbrachten Leistungen.
 

Die Teilnehmer der Rettungsfähigkeitsprüfung 2016

 
2. Dezember 2016  -  Deutsche Kurzbahnmeisterschaft der Masters in Hannover
Vom 25. - 27. November 2016 fand die 7. Deutsche Kurzbahnmeisterschaft der Masters im Schwimmen in Hannover statt. Als Masters werden im Schwimmsport Starter/innen ab 20 Jahren bezeichnet. Die Hargesheimerin Nina Bast startete als einzige Schwimmerin für den SFC Nahetal 05. Zwar hatte sich auch die SFClerin Bianka Gertzen für den Wettkampf qualifiziert, konnte jedoch aufgrund Ihres Studiums leider nicht daran teilnehmen. Insgesamt waren 1230 Schwimmerinnen und Schwimmer gemeldet und damit deutlich mehr Aktive als in den Jahren zuvor.
 

Nina Bast in Hannover



Das Stadionbad in Hannover hielt aufgrund von Renovierungsarbeiten, die leider nicht rechtzeitig abgeschlossen werden konnten, so einige Einschränkungen bereit. Beispielsweise mussten Duschen, Toiletten und Umkleiden vom Freibad genutzt werden. Zudem mussten teilweise einige Schwimmer und Zuschauer das Schwimmbad verlassen, da sich aufgrund der Modernisierung nur eine geringe Menschenmenge in dem Schwimmbad aufhalten durfte. Dies änderte jedoch nichts an der guten Wettkampfstimmung der Masters.

Nina Bast hatte sich erfreulicherweise im Vorfeld für die 50 Meter Rücken, 50 Meter und 100 Meter Freistil qualifiziert. Nach dreijähriger Pause aufgrund Ihres Studiums fing sie erst im Mai wieder mit dem Training an und erreichte überraschenderweise bereits auf ihrem ersten Wettkampf im September die Pflichtzeiten. Mit Ihrem Start bei den Deutschen Meisterschaften über 50 Meter Rücken in der Zeit von 0:36;95 Minuten war Bast nicht zufrieden. Bei den 50 Meter Freistil schlug sie jedoch dann in neuer Bestzeit von 0:29;41 Minuten an und wurde mit Platz 35 von 74 in der Altersklasse 20 belohnt. Dies machte Hoffnung auf eine gute Zeit und Platzierung über die 100 Meter Freistil. Bevor die SFClerin jedoch ein drittes Mal an den Start gehen konnte, wurde der Wettkampf aufgrund eines Todesfalls abgebrochen, der die Meisterschaften überschattet.
 
15. November 2016  -  SFC steht 26 Mal auf dem Podest und ergattert Pokal
 

Gewinner der 6x50m Brust-Staffel (von oben): Jan-Philipp Plügl, Carolin Sifft, Tristan Rathgeber, Bianka Gertzen, Nina Bast und Tim Walita

Am vergangenen Sonntag fand im Oppenheimer Hallenbad das 31. Schwimmfest des TV Oppenheim statt. Der SFC Nahetal reiste mit 11 Schwimmerinnen und Schwimmern an. Bei 37 Starts zogen die SFCler 25 neue Bestzeiten aus dem Wasser. Besonders hervorzuheben ist, dass der Nachwuchs von Jahrgang 2007 – 2003 durchweg bei jedem Start eine neue Bestzeit geschwommen ist.
Bei den älteren Jahrgängen (1998-1991) dominierten die SFCler das Podest. Dabei machten Nina Bast (Jg. 93), Carolin Sifft (91) und Bianka Gertzen (95) den Sieg auf den 50m Schmetterling unter sich aus und besetzten in dieser Reihenfolge das Podest. Die Jungs taten es den Frauen bei den 100m Freistil gleich, bei denen Jan-Philipp Pflügl (97) vor Henri Reusch (98) und Tim Walita (98) gewann.

Einer der Höhepunkte des Tages waren die 6x50m Freistil und Brust mixed. Dabei starten jeweils 3 Frauen und 3 Männer, beginnend mit den Frauen, im Wechsel. Bei den 6x50m Freistil lieferte sich der SFC ein spannendes Duell bis zum letzten Schwimmer mit der 1. Mannschaft der SG EWR Rheinhessen-Mainz, wobei der SFC am Ende den Kürzeren ziehen musste. Bei den 6x50m Brust drehte der SFC den Spieß um und die Mannschaft mit Nina Bast, Tim Walita, Bianka Gertzen, Tristan Rathgeber, Carolin Sifft und Jan-Philipp Pflügl gewann am Ende das spannende Rennen. Ausgezeichnet wurde dieser Sieg mit einem Wanderpokal.

Insgesamt waren die SFCler 9 Mal auf dem 3. Platz, 7 Mal auf dem Silberrang und 10 Mal ganz oben auf dem Podest vertreten.
 
9. November 2016  -  2 Starterinnen des SFC Nahetal kämpfen um DM-Qualifikation
Am vergangenen Samstag fand im Landauer Schwimmbad das vom SSC Landau (Pfalz) ausgerichtete Internationale Mastersschwimmen statt. Als Masters werden im Schwimmsport Starter/innen ab 20 Jahren bezeichnet. Für den SFC Nahetal gingen Nina Bast und Bianka
 

Bianka Gertzen (li.) und Nina Bast qualifizierten sich für die DM der Masters.

 Gertzen (beide AK 20) an den Start. Dieser Wettkampf diente den beiden als Qualifikation für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters Ende November in Hannover. Bei dem Schwimmfest waren insgesamt 123 Starter und Starterinnen der Altersklassen 20 bis 75 am Start. Selbst eine Mannschaft aus Luxemburg und eine aus Frankreich waren vertreten, was die tolle Atmosphäre noch unterstützte.
Nina Bast startete 4 Mal über die Strecken 50m Freistil, 50m Rücken, 50m Schmetterling und 100m Lagen. Ihre Mannschaftskollegin Bianka Gertzen startete über dieselben Strecken, legte aber noch den Sprint über 50m Brust oben drauf. Zum einen getrieben durch die Qualifikationszeiten für die Deutschen Meisterschaften, zum anderen durch die Vereinskollegin auf der Nachbarbahn, lieferten sich die 2 SFClerinnen zwei packende Duelle über 50m Freistil und 50m Schmetterling. Über 50m Freistil hatte Gertzen bis zur 25m-Wende die Nase vorne, danach entschied Bast das Rennen aber klar für sich. Bei den 50m Schmetterling sollte das Rennen jedoch nicht so eindeutig ausgehen. Die beiden lieferten sich bis zum Anschlag ein Kopf an Kopf Duell, bei dem niemand so recht wusste, wer das Rennen nun für sich entschieden hatte. Dies belegten auch die gestoppten Zeiten der Zeitnehmer: Gertzen lag am Ende 3 hundertstel Sekunden hinter ihrer Mannschaftskollegin zurück. Belohnt wurde das Ganze am Ende mit einer Flasche Wein für einen Podestplatz. Die durchweg guten Leistungen heimsten den beiden insgesamt 9 Flaschen des edlen Edenkobener Tropfens ein.

Die Hargesheimerin Nina Bast qualifizierte sich über 50m Freistil und 50m Rücken klar für die Deutsche Meisterschaft der Masters. Über 50m Schmetterling und 100m Lagen fehlte jeweils weniger als eine halbe Sekunde. Bianka Gertzen qualifizierte sich über 50m Freistil klar, hatte jedoch bei den 50m Rücken etwas Pech. Dort verfehlte die Bad Sobernheimerin die Pflichtzeit um eine hundertstel Sekunde. Auch bei 50m Schmetterling war das Glück nicht auf ihrer Seite und dementsprechend fehlten dort nur 25 hundertstel Sekunden zur Qualifikationszeit.
 
26. September 2016  -  Bad Kreuznach schwimmt 179 km für den guten Zweck
179 Kilometer von 116 Teilnehmern wurden am 24. September im Kreuznacher Hallenbad für den guten Zweck geschwommen. Der SFC, dessen Training in die Veranstaltungszeit fiel, beteiligte sich dabei mit 41 Teilnehmern und 95 Kilometern.
 

SFC-Mitglieder zählen die Bahnen der fleißigen Besucher.


Dabei waren alle Altersklassen vertreten. Die jüngste Teilnehmerin war Catharina Schmid (6 Jahre),die 400 m zurücklegte. Hans-Peter Schmid (73 Jahre; 1,3 km) sicherte sich den Titel des ältesten Starters. Am fleißigsten waren die SFC-Schwimmer Jan-Philipp Plügl, Dominique Metzen, Simon Rück, Nelson Rück, Jan Ebert und Tim Walita, die jeweils 4,7 km in 1,5 Stunden schwammen.
Während des öffentlichen Badebetriebs nahmen neben einzelnen Startern außerdem als Gruppen das DRK Rheinhessen-Nahe und der VfL Kreuznach teil. Insgesamt zählten 35 freiwillige Kinder, Jugendliche und Eltern des SFC Nahetal von 10 bis 16 Uhren Bahnen für den guten Zweck.

Am Abend folgte die frohe Botschaft: Deutschland hat es geschafft! Bundesweit sind wir in 242 Schwimmbädern gemeinsam 27.597 km geschwommen. Damit wurde das Ziel einmal Deutschland zu umrunden (3.621 km) um das 7,5-fache übertroffen. Disney, REWE und Allianz spenden für diese großartige Leistung insgesamt 213.500 Euro an „Die Arche“ und „Für Kinder e.V.“, um bedürftigen Kindern Schwimmkurse zu finanzieren.
 
2. September 2016  -  Aktionstag Deutschland schwimmt
Der SFC untersützt das Benefiz-Schwimmen von Disney und dem Deutschen Schwimmverband als lokaler Ausrichter im Kreuznacher Hallenbad.

Seid mit dabei, wenn wir unter dem Motto „Gemeinsam schwimmen für Nichtschwimmer“ Gutes tun. Schaffen wir es einmal quer durch Deutschland (876 km) zu schwimmen, spenden Disney, REWE und die Allianz 50.000 Euro, um den Schützlingen von „Die Arche“ und „…für Kinder e.V.“ das Schwimmenlernen zu ermöglichen. Das große Ziel ist es jedoch einmal rund um Deutschland zu schwimmen (3621 km). Für so eine tolle Leistung spenden die Partner zusammen sogar 200.000 Euro.
In ganz Deutschland wird an diesem Tag in allen teilnehmenden Schwimmbädern mindestens eine Bahn für wohltätiges Schwimmen reserviert. Mitmachen können alle engagierten Schwimmer – sowohl Kinder als auch Erwachsene. Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam beweisen: Deutschland schwimmt! Und zwar am besten einmal ganz um Deutschland herum.

Eine aktuelle forsa Studie, die im Auftrag von Disney durchgeführt wurde, belegt die Wichtigkeit des Themas: Demnach finden es 100% aller befragten Eltern sicherer, wenn ihr Kind gut schwimmen kann und 98% sehen Schwimmen nicht nur als Sport, sondern als eine grundlegende motorische Fähigkeit wie Laufen. Doch die Realität sieht anders aus: Nach Einschätzung der Eltern können nur 57% der 5- bis 10-jährigen Kinder sicher oder sehr sicher schwimmen. Selbst am Ende der Grundschule können nur 33% der 9- bis 10-Jährigen längere Strecken im Wasser zurücklegen. Es besteht also dringender Handlungsbedarf.


Flyer ansehen

Homepage

Datum: 24. September 2016 (Samstag)
Ort: Hallenbad, Kilianstr. 9, 55543 Bad Kreuznach
Zeit: 10:00-12:00 und 14:00-16:00 Uhr


Unterstützt wird der SFC durch die Kreuznacher Badgesellschaft.
 
26. Januar 2016  -  DMS erneut in Kreuznach ausgerichtet
 

Das Kreuznacher Hallenbad während des Mannschaftswettkampfs

Am Sonntag fanden im heimischen Hallenbad in Bad Kreuznach die vom SFC ausgerichteten DMS statt. Dabei schlugen sich das männliche und weibliche Team gut, waren jedoch den starken Mannschaften aus Koblenz, Trier und Simmern unterlegen. Am Ende erreichte das Männerteam den fünften und die Frauen den neunten Platz.
Der Schwimmernachwuchs des Jahrgangs 2006 durfte das erste mal an Meisterschaften teilnehmen und bereitet sich dabei schon auf die anstehenden Rheinland-Meisterschaften am 11. und 12. Juni im Salinental vor. Alle Teilnehmer/innen gaben ihr Bestes und zogen 40 neue Bestzeiten aus dem heimischen Becken
.
 
18. Januar 2016  -  RLP-Kurzbahnmeisterschaften der Masters
 

Die Teilnehmer der Mastersmeisterschaften 

Am vergangenen Sonntag nahmen 5 Teilnehmer des SFC an den Rheinland-Pfalz-Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Gau-Algesheim teil.
Die Herren gewannen in der Altersklasse 100 die 4x50m Lagenstaffel.
 
 
Links
Sitemap
Impressum & Datenschutz
     
Copyright by SFC Nahetal 05 e.V. Abt. Schwimmen